Lesungen

10 JAHRE ADVENTSLESUNGEN

Astrid Lindgren - 110. Geburtstag am  14.11.2017

Kerze
Was 2007 anlässlich des 100. Geburtstages von Astrid Lindgren begann, gehört mittlerweile für große wie kleine überzwerg-Fans zur Vorweihnachtszeit wie Lebkuchen und Tannenduft. Und zum zehnjährigen Jubiläum unserer Lesungen und zum 110. Geburtstag von Astrid Lindgren widmen wir unsere Lesungern wieder der großen schwedischen Erzählerin.
Die unterschiedlichen Lesungen werden begleitet von Live-Musikern und einem Künstler, der während der Lesung ein Bild malen oder zeichnen wird. Im Anschluss an die Lesung wird dieses Bild dann versteigert. Der Erlös wird an eine gemeinnützige Einrichtung gehen.
Welche Geschichten von Astrid Lindgren gelesen werden, wer zeichnet und wer musiziert, werden wir im Herbst auf unserer Internet-Seite bekannt geben.

Termine:
Samstag, 2. Dezember 2017, 18:00 Uhr
Samstag, 9. Dezember 2017, 18:00 Uhr
Samstag, 16. Dezember 2017, 18:00 Uhr
Samstag, 23. Dezember 2017, 18:00 Uhr

Reservierungen ab dem 16. Oktober!

Ort: überzwerg – Theater am Kästnerplatz
Der Eintritt ist frei. Mitsteigern und Spenden sind sehr willkommen!

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Janus BUCH UND SPIEL KULTUR, Saarbrücken-St. Arnual

© Dorota Wünsch im Jahr 2007 zu Astrid Lindgrens Buch "Michel in der Suppenschüssel"

Erlebnis Lyrik

Eine Veranstaltung des Friedrich-Bödecker-Kreises in Kooperation mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) und dem überzwerg

Exillyrik

Immer AktuellIm Mittelpunkt dieses Programms stehen Gedichte, die sich auf die jeweils aktuelle Pflichtlektüre der Oberstufe im Bereich der Lyrik beziehen.
Dauer: ca. 1 Stunde
Zielgruppe: Klassenstufen 10 – 13
Rezitation: Die überzwerg-Ensemblemitglieder Eva Coenen und Nicolas Bertholet
 

Politische Lyrik

Das Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 10. Es bietet einen Querschnitt durch die Politische Lyrik unter Berücksichtigung des Lehrplans der 10. Klasse.
Dauer: ca. 1 Stunde
Zielgruppe: Klassenstufen 8 – 10
Rezitation: Anna Bernstein, Reinhold Rolser

Anmeldung unter
Telefon +49 (0) 681 375610 (Friedrich-Bödecker-Kreis)
oder fbk.saarland@t-online.de