Kooperationen, Projekte

 

Seit 2016 arbeiten im Theaterpädagogischen Zentrum Saar (tpz Saar) folgende drei Kooperationspartner zusammen:

Das tpz unterstützt mit einem breit gefächerten Angebot das Theaterspielen an saarländischen Schulen und fördert die Zusammenarbeit zwischen den Schulen und der Theaterszene. Das Angebot des tpz richtet sich an alle Schulformen und Altersstufen sowie an Lehrkräfte und PädagogInnen aller Fachbereiche, die mit ihren SchülerInnen selbst Theater spielen, einen Theaterbesuch planen und/oder den Unterricht mit Methoden des szenischen Lernens abwechslungsreicher gestalten möchten. Außerdem organisiert das tpz die SCHULTHEATERTAGE Saar.

Genauere Informationen zum tpz Saar hier - Flyer tpz.

SCHULTHEATERTAGE Saar 2018 - ein Rückblick

Vom 14. bis zum 18. Mai fanden die SCHULTHEATERTAGE Saar 2018 statt. In diesem Zeitraum haben etwa 20 Schulen mit etwa 400 SchülerInnen Kostproben von ihrer Theaterarbeit auf der Bühne des überzwergs und der Sparte 4 gezeigt und die Theaterarbeit anderer SchülerInnen kennengelernt. Es war eine tolle und abwechslungsreiche Woche mit den SchülerInnen und LehrerInnen. Vielen Dank an alle freiwilligen HelferInnen und LehrerInnen, die durch ihr Engagement diese Woche ermöglicht haben.

Zur Eröffnung der SCHULTHEATERTAGE 2018 am 14. Mai 2018 im THEATER AM RING konnte das tpz die Jugendtheatergruppe des Körperbehinderten-Zentrums Oberschwaben aus Weingarten mit ihrem Stück ROLLIN LOVE zu dieser Eröffnung nach Saarlouis einladen. Dies wurde ermöglicht durch eine Vielzahl an Spenden. Für diese und alle anderen Spenden, die die SCHULTHEATERTAGE Saar 2018 ermöglicht haben, möchten wir uns an dieser Stelle nocheinmal herzlich bei dem Ministerium für Bildung und Kultur - Saarland, dem Regionalverband Saarbrücken, dem Förderverein des Saarländischen Staatstheaters, Saartoto, der Unions Stiftung, der Kreissparkasse Saarlouis, dem Zonta-Club Saarlouis, dem Kiwanis-Club Saarbrücken sowie bei Globus und der Bäckerei Barbarossa bedanken.

Hier finden Sie den SR-Beitrag des aktuellen Berichts vom 15.05.2018 zur Eröffnung der SCHULTHEATERTAGE Saar in Saarlouis (ab Minute 00:30).

Außerdem trat die Tanzgruppe Tanz.S.A.L und das Robert Schuman Gymnasium (Saarlouis) mit seiner BigBand No. 2 und mit seiner Theaterproduktion REAL LOVE auf. Auch für das Engagement dieser Gruppen sei an dieser Stelle noch einmal herzlich im Namen des tpz gedankt.

HIER DAS GANZE PROGRAMM DER SCHULTHEATERTAGE 2018! (pdf-Datei)

Die nächsten SCHULTHEATERTAGE Saar finden 2020 statt.

Kooperationsschulen

Bereits seit einigen Jahren pflegt das überzwerg spezielle Kooperationen mit verschiedenen Schulen im Saarland. Die beteiligten Schulen verpflichten sich, mit Ihren SchülerInnen regelmäßig Vorstellungen im überzwerg zu besuchen. Im Gegenzug erhalten die Schulen die Möglichkeit zu kostenlosen Probenbesuchen und Theaterworkshops sowie Beratung und Unterstützung für Theaterprojekte, Theater-AG’s und DS-Kurse.

Die Kooperationsschulen sind:

SBBZ Saarbrücken
Ganztagsgemeinschaftsschule Neunkirchen
Gymnasium am Schloss, Saarbrücken
Leonardo da Vinci – Schule (Gemeinschaftsschule) Riegelsberg
Christian von Mannlich-Gymnasium, Homburg

Im "Aktuellen Bericht" des SR Fernsehens wurde am 25. Januar 2017 über die Kooperation mit der Ganztagsgemeinschaftsschule Neunkirchen berichtet.
Hier geht's zum Fernsehbeitrag! (ab 19'14")!

Projekt BÜHNENREIF

Sie möchten Ihren SchülerInnen einmal im Jahr einen günstigen Theaterbesuch ermöglichen?

Dann schließen Sie mit Ihrer Schule, dem Saarländischen Staatstheater und überzwerg - Theater am Kästnerplatz einen BÜHNENREIF-Kooperationsvertrag ab. Dies beinhaltet, dass jede Schulklasse an Ihrer Schule die Möglichkeit bekommt, einmal im Jahr eines der beiden Theater zu besuchen. Die Kooperationsvereinbarung wird für ein Schuljahr geschlossen.
Im überzwerg gibt es bei Gruppen ab 10 Personen einen ermäßigten Tarif  (Kinder 4,80 €/Jugendliche 6€/Erwachsene 9 €). Zusätzlich stellt der Kulturring der Jugend - eine Einrichtung des Landesjugendrings Saar - der Schule  einen Landeszuschuss von 1 € pro Eintrittskarte zur Verfügung.
Die Verteilung dieser Förderung auf die SchülerInnen kann von Ihnen vorgenommen werden. So können Sie Ihren SchülerInnen einen vergünstigten oder kostenlosen Theaterbesuch ermöglichen. Zusätzlich können die Schulen weitere Angebote wie theaterpädagogische Einführungen, Nachbesprechungen, Workshops usw. nutzen. 
Die Karten können unkompliziert  an der Kasse  des Saarländischen Staatstheaters bei Frau Philippi (+49 (0)681 . 30922-484) bzw. beim überzwerg - Theater am Kästnerplatz bei Frau Kremer (+49 (0)681 . 958283-0) gebucht werden. Die Karten werden direkt an Ihre Schule geschickt. Die vergünstigte Rechnung erhalten Sie vom Landesjugendring Saar. Im überzwerg können alle Stücke für das Projekt BÜHNENREIF gebucht werden.

Für alle Fragen rund um BÜHNENREIF

Sylvia Philippi, Buchungen und Gruppenreservierungen (Saarländisches Staatstheater)
s.philippi@staatstheater.saarland    
+49 (0)681 . 30922-484
Elke Kremer Buchungen und Gruppenreservierungen (überzwerg – Theater am Kästnerplatz)
+49 (0)681 . 958283-0
Weitere Informationen und Vertragsabschluss
tpz@staatstheater.saarland
+49 (0)681 . 3092-248
theaterpaedagogik@ueberzwerg.de
+49 (0)681 . 958283-13

Hier Info-Blatt zu BÜHNENREIF!

SZENISCHES LERNEN in der Primarstufe und den Sekundarstufen

Eine Fortbildungsreihe des tpz saar am Standort Kompetenzzentrums Theaterpädagogik am überzwerg – Theater am Kästnerplatz

Die Fortbildung SZENISCHES LERNEN richtet sich an Lehrkräfte der Primarstufe und Sekundarstufe I, die verstärkt theatrale Mittel in ihrem Fachunterricht einsetzen möchten.
SZENISCHES LERNEN ist eine Methode, die ganzheitliche und nachhaltige Lernerfahrungen ermöglicht und in allen Fächern mit verschiedenen Unterrichtsinhalten umgesetzt werden kann. Es handelt sich um eine Methode, bei der Schülerinnen und Schüler mit allen Sinnen, handlungsorientiert und fächerübergreifend lernen können.

Die Fortbildung findet modular statt und setzt sich aus fünf Modulen zu den Themenbereichen Zusammenspiel in der Gruppe und Konzentration, Körperwahrnehmung und Beobachtungstraining, Improvisation und Rollenspiele zur Vorbereitung auf reale Situationen, Sprechhaltung und Schulung eines konstruktiven Feedbacks zusammen. Während der Fortbildung werden die Module auch mit Umsetzungsbeispielen aus den verschiedenen Fächern veranschaulicht. Darüber hinaus entwickeln die teilnehmenden Lehrkräfte gemeinsam Praxisbeispiele für ihren eigenen Unterricht.

Hier können sich interessierte Lehrkräfte näher informieren:

Kompetenzzentrum Theaterpädagogik des TPZ Saar:
Ela Otto
überzwerg - Theater am Kästnerplatz
e.otto@ueberzwerg.de
0681 . 958283-13

Beratungsstelle Schultheater des TPZ Saar:
Anne Schoenen
TPZ am Ludwigsgymnasium
info@tpz-saar.de

Informationen zum Szenischen Lernen finden Sie hier!

Termine der Fortbildungsreihe SZENISCHES LERNEN - Staffel 3

Modul Thema Datum Zeit Ort LPM-Nummer
Basismodul I START UP
Ideenschmiede für Unterrichtsabenteuer
Mo, 15.10.2018

Di, 16.10.2018

15:00 - 18:00 Uhr

09:00 - 16:00 Uhr

überzwerg -
Theater am Kästnerplatz,
Saarbrücken
A2.109-0189/2
Basismodul II WAKE UP
Körper im Fokus
Do, 08.11.2018

Fr, 09.11.2018

09:00 - 16:00 Uhr

09:00 - 13:00 Uhr

Dachgarten,
Theater am Ring,
Saarlouis
A2.109-0189/3
Basismodul III ACT
Lerne spielend - spielend Lernen
Do, 14.03.2019

Fr, 15.03.2019

09:00 - 16:00 Uhr

09:00 - 13:00 Uhr

Dachgarten,
Theater am Ring,
Saarlouis
A2.109-0189/4
Basismodul IV LET'S TALK
Mach den Mund auf
Do, 16.05.2019

Fr, 17.05.2019

09:00 - 16:00 Uhr

09:00 - 13:00 Uhr

Dachgarten,
Theater am Ring,
Saarlouis
A2.109-0189/5
Transfermodul I PRACTISE
Ideenschmiede für Fortgeschrittene
Di, 11.06.2019 09:00 - 16:00 Uhr überzwerg -
Theater am Kästnerplatz,
Saarbrücken
A2.109-0189/6
Transfermodul II NEXT YEAR - NEXT CHANCE
Abschlussveranstaltung
voraussichtlich
im August oder September 2019
wird noch bekannt gegeben wird noch bekannt gegeben