Didi Conrath gestorben

Didi Conrath, Musiker, Schauspieler, Filmemacher und ein Überzwerg der ersten Stunden (Ensemblemitglied der Produktion „Was heißt hier Liebe?" 1979) ist am Samstag, den 5. Januar verstorben. Noch im August spielte er, anlässlich des 40. überzwerg-Geburtstages, auf unserer Bühne sein Programm "Toter Mann". Er sang, spielte und erzählte auf unnachahmliche Weise mit liebevollem Humor offen und ohne falsche Scheu vom Tod, seiner Krebserkrankung, vom Mut und von der Liebe. Didi Conrath wurde 62 Jahre alt.
Das Foto zeigt den jungen Didi Conrath (ganz links am Schlagzeug) bei der Premiere von „Was heißt hier Liebe?" am 20. April 1979. Neben ihm Ingrid Braun, Peter Tiefenbrunner und Alice Hoffmann.